RDKS - Reifendruckkontrollsysteme

Seit geraumer Zeit beschäftigt ein Thema die ganze Reifenbranche - RDKS / TPMS - für viele Händler
eine große Herausforderung.

Zum 01. November 2014 tritt Teil 2 der EU- Verordnung 661/2009 in Kraft. Diese besagt, dass alle neu zugelassenen Fahrzeuge der Klasse M1 ( PKW, Geländewagen, Wohnmobile) mit einem Reifendruck-
kontrollsystem nach ECE-R64 ausgestattet sein müssen.

Auch wir haben uns ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und möchten Ihnen heute vorstellen,
wie wir Sie unterstützen damit Sie das Thema RDKS entspannt angehen können.

 

 

  •  

     

    Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Sensoren, die in einem Fahrzeug verbaut werden können.

    Wir arbeiten zum einen mit OE-Sensoren der Hersteller Schrader, Huf Beru und VDO. Der OE-Sensor ist Baugleich zum Sensor der bei der Erstausrüstung verbaut ist. Das Software-Protokoll der entsprechenden Fahrzeuge ist bereits installiert.

    In Fällen in denen die OE-Hersteller nur mit Erstausrüstern zusammenarbeiten (bspw. TRW, Pacific), oder kein OE-Sensor verfügbar ist bieten wir Universalsensoren der gängigen Hersteller Alligator (Sens It), Schrader (EZ) und CUB an. Es handelt sich hierbei um eine leere Sensorhülle in die wir ein Protokoll für ein bestimmtes Fahrzeug einspielen können. Danach kann der Sensor wie ein OE-Sensor gehandhabt werden.

     

    Ganz wichtig ist, dass Sie vor Bestellung von Sensoren sicherstellen, dass Sie über das geeignete Equiment, sprich Hardware verfügen, um die Sensoren auch am Fahrzeug kalibrieren zu können. Es ist daher unumgänglich ein entsprechendes Diagnosegerät zu besitzen!

Wir lassen Sie nicht im Stich - unser RDKS-Service exklusiv für Sie:

  •         

            

    • Auf Basis unseres bekannten Räderkonfigurators bieten wir Ihnen ein Update an, welches das Thema RDKS vollständig mit integriert hat und den Bestellvorgang für Sie unkompliziert macht.

            

    • Sowohl lose Felgen als auch Kompletträder inklusive RDKS-Sensoren können über den Räderkonfigurator bestellt werden.

            

    • Wählen Sie Universalsensoren, so werden diese von uns standardmäßig, kostenlos für das jeweilige Fahrzeug vorprogrammiert. Ganz wichtig ist hierbei, dass Sie uns die exakten Fahrzeugdaten (Marke, Modell, Typ und Baujahr) übermitteln.

Hier gehts zum Interpneu-Räderkonfigurator.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Reifendruckkontrollsystem:

Service-Center Deutschland

Telefon: +49 (721) 61 88 - 222
Telefax:  +49 (721) 61 88 - 404
Email:    ip-verkauf(at)pneu.com

RDKS - Informationen

Technische Hintergründe und Lösungen

PDF herunterladen